Wohnwagen Polaroid Photo

Wohnwagen überall auf der Welt

Rotarycaravanning.org

Der Wohnwagen-Blog

Kategorie wählen:

Wieviel bringen Wohnwägen auf die Waage?

Beim Kauf eines Wohnwagens stellt sich in erster Linie die Frage nach der Größe. Im Allgemeinen gilt, dass je größer ein Wohnwagen ist, desto größer ist auch dessen Komfort. Wer in diesem nicht nur übernachten, sondern auch kochen, essen und duschen möchte, benötigt hierfür auch entsprechend viel Platz. (hübsche Dekoration für die Dusche finden Sie hier) Ein großer Wohnwagen hat nicht nur Vorteile. Einer der Nachteile ist sein Preis. Mit zunehmender Wohnwagengröße steigen die Preise für das Gefährt relativ schnell an.

Die Größe hat auch großen Einfluss auf das Gewicht. Große Wohnwagen können unter Umständen derart hohes Gewicht aufweisen, dass eine Wagenachse unzureichend ist. Wenn ein Auto einen zweiachsigen Wohnwagen ziehen muss, wird sich schnell die Schwere des Zugfahrzeuges zeigen. Die Leistung beziehungsweise die Beschleunigungsfähigkeit des Zugfahrzeugs wird unter Umständen sehr eingeschränkt sein. Ein überladenes Wohnmobil ist eine ständige Gefahr für den Fahrer und seine Familie. Oftmals sind bei Unfällen mit Wohnmobilen auch Unschuldige betroffen.

Was Wohnwagen auf die Waage bringen und was sie maximal auf die Waage bringen dürfen, ist vielen Fahrern nicht klar. Wenn es in den Urlaub geht, sind regelmäßig viele Wohnmobile entweder falsch oder mit zu viel Gepäck beladen. Im Fahrzeugschein werden zwei wichtige Angaben zum Gewicht jeweils in Kilogramm gemacht. Zum einen ist das Leergewicht aufgeführt und zum anderen wird das zulässige Gesamtgewicht angezeigt. Sehr oft ist festzustellen, dass das zulässige Gesamtgewicht eines Reisemobils oder Caravans bei einigen Modellen wirklich knapp bemessen ist. Mit einer Personenwaage lassen viele Gegenstände und Sachen vor dem Verladen abwiegen.

Sehr einfach geht das Wiegen von Kleidung, Geschirr, Bettwäsche und Vorräte. Auch für Campingmöbel, Vorzelt und Fahrräder lässt sich mit einer Personenwaage das Gewicht relativ gut feststellen.
Um sicher zu gehen, dass die Zuladung nicht verbotswidrig ist, lässt sich der Wagen vor Reisebeginn komplett auf einer LKW-Waage wiegen. Dann erspart man sich womöglich die Wiegeprozedur der Polizei bei einer Kontrolle. Auch wenn die Verkehrspolizei beim Wiegen ein der Personenwaage sehr ähnliches Gerät benutzt, ist das natürlich nicht vergleichbar. Mit dieser Spezialwaage werden selbst große LKW Rad für Rad geprüft. Dafür ist eine Personenwaage nicht konstruiert.



Ähnliche Beiträge: